*
Logo Platzhalter
Logo Display

Menu
Videos

Du möchtest inspiriert werden?

Hier findest Du einige Videos mit Mira und ihren vierbeinigen Partnern ...>

Header-Slideshow
headertest.png headertest2.jpg headertest3.jpg foto-79.jpg dsc00287.jpg dsc00442.jpg smiling-whitey.JPG neu.jpg

Januar 2018

Parelli Theorie Workshop für jede/n Pferdefreund/in!

18.01.2018     18-21Uhr   in 25492 Heist     -   Workshop ohne Pferde

“Horsenality - Pferdepersönlichkeiten“

Horsenalities (Pferdepersönlichkeiten) sind der Schlüssel dazu, dein Pferd besser verstehen und motivieren zu können! In diesem Theorie Workshop erlernst Du Strategien für den täglichen Umgang mit deinem Pferd, um die Partnerschaft und damit verbundene Entwicklung deines Pferdes optimal zu fördern. Die Partnerschaft mit deinem Pferd wird leicht, wenn du dich mit allen Pferdepersönlichkeiten auskennst und weißt, welcher Pferdetyp - was - zu welchem Zeitpunkt benötigt, dann kommst du dem Ziel näher, dass dein Pferd dir vertraut und Führung an dich abgibt.

Auch wenn du keine Vorkenntnisse hast, kannst du von diesem Workshop profitieren, solltest du an dem Abend Begrifflichkeiten nicht verstehen, bitte unbedingt nachfragen. Fragen sind erlaubt und willkommen!

Kosten pro Person: 35,00€ Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Informationen und Anmeldungen an:

Mira Geldermann

mira.96@gmx.de 


Parelli Theorie Workshop für jede/n Pferdefreund/in!

25.01.2018    18-21Uhr   in 29553 Bienenbüttel     -   Workshop ohne Pferde

“Pattern – Impulsionsprogramme und das Pferd bei Aufgaben mitdenken lassen“ 

Pferde mögen Muster. Das bedeutet Wege und Wiederholungen geben ihnen Sicherheit und entsprechen ihrer Natur. Das Parelli Programm nutzt "Pattern", also Muster in allen 4 Savvys, um Pferden mit Abwechslung und Wiederholungen einen Sinn in ihrer täglichen Arbeit zu geben. Pferde können, mit Hilfe von Mustern mitdenken, "sich schlau fühlen" und sie helfen dem Pferd sich zu entspannen. Die Parelli Pattern im freestyle Reiten sind Impulsionsprogramme. Sie helfen deinem Pferd sein "whoa“ und “go" auszugleichen, dass bedeutet dein Pferd soll lernen genauso gerne los zu gehen, wie anzuhalten.

Auch wenn du keine Vorkenntnisse hast, kannst du von diesem Workshop profitieren, solltest du an dem Abend Begrifflichkeiten nicht verstehen, bitte unbedingt nachfragen. Fragen sind erlaubt und willkommen! 

Kosten pro Person: 35,00€

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen 

GeorgsHalle

Oldendorfer Weg 2

29553 Bienebüttel

www.GeorgsHalle.de 

Informationen und verbindliche Anmeldungen bitte per email an: 

mira.96@gmx.de

Mira Geldermann

 


Parelli “Schnupperkurs“, der horsemanship Kurs für alle die an einem besseren Verständnis und Umgang mit ihrem Pferd interessiert sind.

Am 27./28.01.2018 in 21224 Rosengarten (bei Hamburg)

Bis zum 05.01.2018 als Teilnehmer mit Pferd buchen und nur 280,00€ zahlen!

Leihpferde vorhanden, ein Leihpferd kostet zusätzlich zum Kurspreis 60,00€.

Teilnehmer ohne Pferd zahlen bei Buchung bis zum 31.12.2017 nur 150,00€

Der Schnupperkurs

setzt sich zusammen aus Theorie, Simulationen ohne Pferd, und natürlich praktischen Übungen mit dem Pferd. In den zwei Tagen werden die sieben Spiele “online“ (am Seil am Boden) durchgenommen. Die 7 Spiele sind die Basis der Kommunikation im Umgang mit Pferden und sind für jeden Pferdebesitzer im Alltag mit dem Pferd eine Erleichterung. Im Theorie Teil werden allgemeine Verhaltensweisen des Pferdes besprochen. Konzepte und Anwendung der Spiele, Phasen der Kommunikation, sowie Bedürfnisse des Pferdes. Teilnehmer bekommen einen guten ersten oder zweiten Einblick in die Philosophie von PARELLI natural Horsemanship. Die Spiele werden erst simuliert und dann mit dem Pferd gespielt, nach den zwei Tagen hat der Teilnehmer alle 7 Spiele am Boden praktisch angewendet.

Parelli ist an keine Reitweise gebunden sondern ist für jeden, egal ob Western-Dressur-Spring-Freizeit-oder “noch gar kein Reiter“ geeignet, der mehr über Pferde wissen möchte! Außerdem eignet sich dieses Kursformat auch für Lehrer, Führungskräfte oder Menschen die mehr über sich und ihre Wirkung, Glaubwürdigkeit, Vertrauen, Respekt und Authentizität erfahren möchten.

Reiterhof Langenrehm

Corinna Lücking 

Kabenweg 6 

21224 Rosengarten

Tel: +49 (4108) 6787
Handy: +49 (151) 569 302 45 
Mail: 
kontakt@reiterhof-langenrehm.de

Februar 2018

Im Februar bin ich unterwegs und nehme mir Zeit für ein anderes Projekt und meine persönliche Weiterentwicklung. Ich stehe erst ab April wieder für Unterricht in der Gegend von Lüneburg zur Verfügung.

Ich werde im Februar telefonisch nicht erreichbar sein.

Anfragen zu meinen bestehenden Angeboten und bereits geplanten Kursen sendet mir bitte per email. Ich werde versuchen eure Anfragen, wie gehabt, einmal pro Woche meistens Dienstag zu beantworten.

Vielen Dank für euer Verständnis!

Bis bald und eine gute Zeit für euch und eure Lieben!

Alle bereits geplanten Termine für 2018 mit mir findet ihr hier.

im März 2018

Intensiv Zeit mit 3-Sterne Instruktorin Mira Geldermann auf dem Ponyhof Neuholland bei Berlin.

In dem Zeitraum: 26.02.-23.03.2018 

Angebot: in diesem Zeitraum stehe ich für regelmäßigen Unterricht und den intensiven Beritt von Pferden auf dem Ponyhof Neuholland in Liebenwalde zur Verfügung.

Der Zeitraum ist voraussichtlich auf 4 Wochen begrenzt. Erfahrungsgemäß lässt sich in diesem Zeitraum ein Jungpferd (ohne schlechte Vorerfahrungen) starten. 

Wenn ich ein Jungpferd starte, bedeutet dass ich gehe nach dieser Reihenfolge vor:

Vertrauen zum Menschen aufbauen

Akzeptiere den Menschen als Führung am Boden.

Akzeptiere den Sattel. 

Akzeptiere den Menschen als Führung vom Sattel.

Mit einem rohen Pferd vereinbare ich hierfür regulär 4 Wochen (in denen ich 6x die Woche mit den Pferden arbeite).

Bisher habe ich in diesem Zeitraum immer dass Resultat erreicht die Pferde im Schritt, Trab und Galopp im Halfter auf dem Platz/Halle/Playground zu reiten, meistens auch im Gelände. Das Tempo gibt letzlich aber das Pferd vor.

In der letzten Woche des Beritts können Stunden für die Zusammenführung von Pferd und Mensch vereinbart werden. Bei einem Re-start kann die Zusammenführung evtl. schon früher integriert werden.

Für eine Session mit dem Pferd berechne ich netto: 55,00€

Eine Session dauert erfahrungsgemäß zwischen 45 und 90min mit dem Pferd.

Für den Unterricht bei der Zusammenführung berechne ich netto 70,00€ (60min) evtl auch Gruppenunterricht möglich (dann auch günstiger).

Unterbringung des Pferdes, Versorgung, Hufbearbeitung etc. sind nicht in der Leistung/Kosten enthalten.

Mit Fragen zur Unterbringung und den damit verbundenen Kosten wendet euch bitte direkt an den Ponyhof Neuholland.

http://www.ponyhof-neuholland.de

Bitte teile mir mit, wenn du Interesse an dieser Gelegenheit hast! Es ist möglich ein individuelle Leistung zu besprechen, auch in der Zeit des Beritts können wir von Woche zu Woche sprechen, wie die Entwicklung ist. Es ist ein transparenter Prozess. 

Außerdem können wir auch statt eines Beritts eine intensive Zeit von Unterricht für dich ausmachen, sollten mehrere Stunden gebucht werden, kann ich einen Rabatt ab 5 Stunden anbieten. Die Gelegenheit dein Horsemanhsip auf ein neues Level zu bringen.

Bis zum 24.01.2018 brauche ich feste Zusagen, damit ich der Nachfrage entsprechend entscheiden kann, ob dieser Monat für mich umsetzbar ist.

Ich freue mich auf eure Rückmeldung und wenn wir diese Idee gemeinsam umsetzen können.

April 2018

Parelli “Schnupperkurs“ für Einsteiger in  49549 Ladbergen

am 14./15.04.2018

Der Schnupperkurs

setzt sich zusammen aus Theorie, Simulationen ohne Pferd, und natürlich praktischen Übungen mit dem Pferd. In den zwei Tagen werden die sieben Spiele “online“ (am Seil am Boden) durchgenommen. Die 7 Spiele sind die Basis der Kommunikation im Umgang mit Pferden und sind für jeden Pferdebesitzer im Alltag mit dem Pferd eine Erleichterung. Im Theorie Teil werden allgemeine Verhaltensweisen des Pferdes besprochen. Konzepte und Anwendung der Spiele, Phasen der Kommunikation, sowie Bedürfnisse des Pferdes. Teilnehmer bekommen einen guten ersten oder zweiten Einblick in die Philosophie von PARELLI natural Horsemanship. Die Spiele werden erst simuliert und dann mit dem Pferd gespielt, nach den zwei Tagen hat der Teilnehmer alle 7 Spiele am Boden praktisch angewendet.

Parelli ist an keine Reitweise gebunden sondern ist für jeden, egal ob Western-Dressur-Spring-Freizeit-oder “noch gar kein Reiter“ geeignet, der mehr über Pferde wissen möchte! Außerdem eignet sich dieses Kursformat auch für Lehrer, Führungskräfte oder Menschen die mehr über sich und ihre Wirkung, Glaubwürdigkeit, Vertrauen, Respekt und Authentizität erfahren möchten.

Informationen und Anmeldungen an:

Thilo Schönebäumer per Mail, oder Mobil: 0160-91608852.

Kursort:

Reiterhof Westerfeld? Familie Hans Tegelmann?

Westerweg 106?

49549 Ladbergen


Parelli “Schnupperkurs“ für Einsteiger in  29456 Hitzacker

am 28./29.04.2018

Der Schnupperkurs

setzt sich zusammen aus Theorie, Simulationen ohne Pferd, und natürlich praktischen Übungen mit dem Pferd. In den zwei Tagen werden die sieben Spiele “online“ (am Seil am Boden) durchgenommen. Die 7 Spiele sind die Basis der Kommunikation im Umgang mit Pferden und sind für jeden Pferdebesitzer im Alltag mit dem Pferd eine Erleichterung. Im Theorie Teil werden allgemeine Verhaltensweisen des Pferdes besprochen. Konzepte und Anwendung der Spiele, Phasen der Kommunikation, sowie Bedürfnisse des Pferdes. Teilnehmer bekommen einen guten ersten oder zweiten Einblick in die Philosophie von PARELLI natural Horsemanship. Die Spiele werden erst simuliert und dann mit dem Pferd gespielt, nach den zwei Tagen hat der Teilnehmer alle 7 Spiele am Boden praktisch angewendet.

Parelli ist an keine Reitweise gebunden sondern ist für jeden, egal ob Western-Dressur-Spring-Freizeit-oder “noch gar kein Reiter“ geeignet, der mehr über Pferde wissen möchte! Außerdem eignet sich dieses Kursformat auch für Lehrer, Führungskräfte oder Menschen die mehr über sich und ihre Wirkung, Glaubwürdigkeit, Vertrauen, Respekt und Authentizität erfahren möchten.

Veranstaltungsort:

Pferdeschulze 

29456 Hitzacker / Wietzetze

Ansprechpartnerin

Mira Geldermann    mira.96@gmx.de

Mai 2018

 

Parelli “Schnupperkurs“ für Einsteiger in 16559 Liebenwalde 

am 05./06.05.2018

Der Schnupperkurs

setzt sich zusammen aus Theorie, Simulationen ohne Pferd, und natürlich praktischen Übungen mit dem Pferd. In den zwei Tagen werden die sieben Spiele “online“ (am Seil am Boden) durchgenommen. Die 7 Spiele sind die Basis der Kommunikation im Umgang mit Pferden und sind für jeden Pferdebesitzer im Alltag mit dem Pferd eine Erleichterung. Im Theorie Teil werden allgemeine Verhaltensweisen des Pferdes besprochen. Konzepte und Anwendung der Spiele, Phasen der Kommunikation, sowie Bedürfnisse des Pferdes. Teilnehmer bekommen einen guten ersten oder zweiten Einblick in die Philosophie von PARELLI natural Horsemanship. Die Spiele werden erst simuliert und dann mit dem Pferd gespielt, nach den zwei Tagen hat der Teilnehmer alle 7 Spiele am Boden praktisch angewendet.

Parelli ist an keine Reitweise gebunden sondern ist für jeden, egal ob Western-Dressur-Spring-Freizeit-oder “noch gar kein Reiter“ geeignet, der mehr über Pferde wissen möchte! Außerdem eignet sich dieses Kursformat auch für Lehrer, Führungskräfte oder Menschen die mehr über sich und ihre Wirkung, Glaubwürdigkeit, Vertrauen, Respekt und Authentizität erfahren möchten.

Veranstaltungsort:

Ponyhof Neuholland

Nassenheider Chausee 27

16559 Liebenwalde

Ansprechpartnerin zu Preisen, Teilnahme und Unterbringung:

Anna Steinbach


Parelli Level 2 - 4 Kurs "spielen im Gelände" in 21224 Rosengarten am 19.05.2017

Die 7 Spiele helfen dir, von deinem Pferd positive Reflexe zu erhalten. Lasse die 7 Spiele nicht die 7 Jobs oder gar die 7 Torturen werden. Abwechslung und Fantasie helfen dir, die 7 Spiele für die weiter Entwicklung der Partnerschaft zwischen dir und deinem Pferd zu nutzen. Gemeinsam wenden wir die 7 Spiele im Gelände an, um deinem Pferd Sicherheit und Vertrauen in die Umgebung zu geben. Ziel ist, dass dein Pferd auch in einer größeren Herde anfängt deiner Führung zu vertrauen und mit dir eine Zweierherde zu bilden.

Reiterhof Langenrehm

Corinna Lücking 

Kabenweg 6 

21224 Rosengarten

Tel: +49 (4108) 6787
Handy: +49 (151) 569 302 45 
Mail: 
kontakt@reiterhof-langenrehm.de


Parelli Aufbaukurs zum Schnupperkurs – Wir nehmen die 7 Spiele mit in den Sattel.

Sonntag 20. +Pfingstmontag 21. Mai 2018

Der Aufbaukurs setzt sich zusammen aus Theorie, Simulationen und praktischen Übungen am Pferd. In diesem Kurs bekommt der Teilnehmer Einblick in das Fundament. Die 7 Spiele werden wiederholt und dann mit in den Sattel genommen. Teilnehmer sollten die 7 Spiele bereits kennen, da nur eine kurze Wiederholung stattfindet und der Schwerpunkt auf dem Freestyle reiten liegt. Es werden die “Pre-ride checks“ durchgenommen, verschiedenen Zügelpositionen gelernt. Ein Theorieteil und Simulationen werden, den praktischen Übungen am oder besser mit dem Pferd vorausgehen.

Zuschauer werden in Erklärungen und Theorie mit einbezogen, Fragen und Antworten werden erörtert. Das Basiswissen dazu – Schnupperkurs am 27. + 28. Januar 2018!  

Reiterhof Langenrehm

Corinna Lücking 

Kabenweg 6 

21224 Rosengarten

Tel: +49 (4108) 6787
Handy: +49 (151) 569 302 45 
Mail: 
kontakt@reiterhof-langenrehm.de  


DAS PARELLI FRÜHLINGSCAMP am 27.05.-01.06.2018 

in 29456 Hitzacker

mit 3-Sterne Instruktorin Karin Petterson (Schweden)

und 3-Sterne Instruktorin Mira Geldermann

Das Camp aus Schweden kommt endlich nach Deutschland! Bereits dreimal haben Karin und ich in Schweden dieses Camp zusammen unterrichtet und hatten gemeinsam eine riesen Freude an den Fortschritten und dem Feedback der Teilnehmer!
3-Sterne Instruktorin Karin Pettersson und ich haben gemeinsam viele Strategien, Ideen und Konzepte für euch, die euer horsemanship auf ein neues Level heben sollen. Wir werden euch in eurem ganz individuellen Lernprozeß unterstützen und freuen uns auf viele Stunden im Sattel auf dem schönen Playground der Anlage Pferdeschulze! Das Verstehen und Nutzen von Mustern, Simulationen und Übungen für einen ausbalancierten Sitz, sowie Sinn geben und Focus nutzen steht in diesen Tagen im Vordergrund.
Unterrichtssprache: Englisch, natürlich helfe ich, wenn es mit dem Verständnis schwierig wird. 

Hier ein kleiner Vorgeschmack auf die Unterrichstssprache:

Day 1                "Spotlights"

                          Arrival till 2PM. Start with horses at 3PM  

                          7PM - Dinner together -"get to knwow each other"

Day 2                 ”Balance Between Leadership & Partnership”

                          Passenger Lesson

                           Evening: Pattern Workshop – 3 hours – invite people

Day 3                  ”The Power of Patterns in daily routines & how they will take you to                                   you big goals"

Day 4                  "Trailer Loading & poles, cavalettis, jumps" 

                             squeeze games

Day 5                  ”Your horse is your mirror – presenting a good feel to your horse”

                              seat, posture & feel

Day 6                  "Resume of the week" – Last day, course ends about 5 PM.

             ”Remuda” some mornings, and demos by Instructors if requested.

Für dieses Camp findet die Anreise mit Pferd an einem Sonntag statt.
Der Unterricht startet bereits am Anreisetag ab voraussichtlich 15Uhr, gemeinsames Abendessen um 19Uhr mit Kennenlernrunde.
Der letzte Tag ist ein Freitag, hier findet der Unterricht noch bis zum Abend statt.
Die Abreise kann also erst danach, voraussichtlich nach 18Uhr am letzte Kurstag statt finden, oder am nächsten Tag.

Bitte berücksichtigt eure Abreise bei der Buchung eurer Unterkunft!

Info und Anmeldungen:  mira.96@gmx.de

Juni 2018

Freestyle Pattern & Fluidity Strategien auf dem Weg zu Finesse in 21224 Rosengarten am 02./03.06.2018

Bei diesem Kurs wird geritten, geritten, geritten…..die Impulsionprogramme von Pat Parelli, sind nicht nur super um dem Pferd mit Takt, Losgelassenheit und Anlehnung zu helfen, sondern machen gerade in der Gruppe geritten auch noch Spaß. Egal ob mit Hackamore, Trense, zwei Sticks oder savvy string um den Hals, wir werden an diesem Kurs unserem Pferd helfen sein “go und woah“ auszugleichen. Dabei lernen wir Fluidity Strategien für einen lockeren und unabhängigen Sitz. Der Unterricht besteht aus Theorie, Simulationen ohne Pferd und praktischen Übungen mit dem Pferd. Natürlich wird das Reiten am Boden vorbereitet. In diesem Kurs lernen wir, das Pferd mental, emotional und physisch in einem gesunden Rahmen Freestyle zu reiten.

Zuschauer werden in Erklärungen und Theorie mit einbezogen, Fragen und Antworten werden erörtert. 

Reiterhof Langenrehm

Corinna Lücking 

Kabenweg 6 

21224 Rosengarten

Tel: +49 (4108) 6787
Handy: +49 (151) 569 302 45 
Mail: 
kontakt@reiterhof-langenrehm.de 

Juli 2018

Parelli Springkurs am 07./08.07.2018 in 29456 Hitzacker

Parelli L2-L4 Kurs "Springen"

Parelli Springkurs”, bei diesem Kurs ist jeder gut aufgehoben, den das Springen fasziniert, interessiert und der Spaß daran hat oder gerne Spaß daran bekommen möchte! Wir werden ganz “Parelli like” mit dem Thema umgehen, jeder auf seinem Niveau! Online oder Freestyle. Wir lernen, dass unser Pferd den Sprung sucht, es seine Idee wird zu springen, in einer guten Impulsion. Selbstbewusstsein fürs Pferd und den Menschen am Sprung, mit Stangen und Cavalettis. Jeder der Im Level 2-­4 spielt ist hier gut aufgehoben! In 2 Tagen mit kleinen und auch großen Sprüngen, wird für eine Menge Abwechslung und Spaß gesorgt! Zuschauer werden in Erklärungen mit einbezogen, Fragen und Antworten werden erörtert. Es kann einen kleine Teil Theorie geben und auch Simulationen

Reiterhof Langenrehm
Corinna Lücking
Kabenweg 6
È
0151 – 569 302 45
21224 Rosengarten
www.reiterhof-langenrehm.de
È
kontakt@reiterhof-langenrehm.de
In diesem Kurs reiten wir mit Zügelkontakt. Du lernst
wie du mit zwei Zügeln reitest, mit “soft feel“ und
“resting hands“. Es ist dabei dir überlassen, ob du mit
Gebiss oder gebisslos reitest. Wir wollen in allen
Gangarten geradeaus reiten üben. Außerdem
probieren, wie sich laterale Manöver anfühlen. Je
nachdem, wie weit du vorbereitet bist, wollen wir zur
Galopparbeit kommen und auch einfache und fliegende
Wechsel reiten oder vorbereiten. Es wird überwiegend
praktisch mit dem Pferd gearbeitet. Simulationen zu
Zügelpositionen und Körpergefühl, werden wenn
hilfreich eingebaut.

Info und Anmeldungen: mira.96@gmx.de

August 2018

Parelli Horsenality 1 Kurs - lerne dein Pferd zu verstehen am 11.+12.08.2018 in 21224 Rosengarten

Der Teilnehmer wird in diesem Kurs lernen sein Pferd zu
lesen. Grundlagen sind die Horsenality Charts von Parelli.
(Extrovert, Introvert, Rechts – Instinkte wie Flucht, Links –
Denken an Spiel und Neugierde)
Wohin tendiert mein Pferd
in verschiedenen Situationen? Es wird gelernt, wie man die
Körpersprache seines Pferdes besser lesen kann und
natürliche Strategien zum besseren Umgang mit den
verschiedenen Horsenalities. Die Pferde werden in
verschiedenen Situationen "gelesen“. Der Mensch
bekommt Tipps und Anregungen wie er mit seinem Pferd
besser kommunizieren und es motivieren kann. In diesem
Kurs wird auch ein Teil theoretisch gelehrt, simuliert und praktisch am Pferd
angewendet. Der Kurs findet nur
am Boden
statt.
Zuschauer
werden in Erklärungen und Theorie mit einbezogen, Fragen und
Antworten werden erörtert. Da hier der theoretische Teil größer ist, als bei anderen
Kursen und
Zuschauer somit einen größeren Anteil am Kurs haben
, sind die
Kosten anders gestaffelt!

Der Teilnehmer wird in diesem Kurs lernen sein Pferd zu lesen. Grundlagen sind die Horsenality Charts von Parelli. (Extrovert, Introvert, Rechts – Instinkte wie Flucht, Links – Denken an Spiel und Neugierde) Wohin tendiert mein Pferd in verschiedenen Situationen? Es wird gelernt, wie man die Körpersprache seines Pferdes besser lesen kann und natürliche Strategien zum besseren Umgang mit den verschiedenen Horsenalities. Die Pferde werden in verschiedenen Situationen "gelesen“. Der Mensch bekommt Tipps und Anregungen wie er mit seinem Pferd besser kommunizieren und es motivieren kann. In diesem Kurs wird auch ein Teil theoretisch gelehrt, simuliert und praktisch am Pferd angewendet. Der Kurs findet nur am Boden statt.

Zuschauer werden in Erklärungen und Theorie mit einbezogen, Fragen und Antworten werden erörtert. Da hier der theoretische Teil größer ist, als bei anderen Kursen und Zuschauer somit einen größeren Anteil am Kurs haben, sind die Kosten anders gestaffelt!

Reiterhof Langenrehm

Corinna Lücking 

Kabenweg 6 

21224 Rosengarten

Tel: +49 (4108) 6787
Handy: +49 (151) 569 302 45 
Mail: 
kontakt@reiterhof-langenrehm.de  


PARELLI SUPER SOMMERCAMP Level 2-4 am 19.-25.08.2018

in 29456 Hitzacker

mit 5-Sterne Instruktor Berni Zambail

und 3-Sterne Instruktorin Mira Geldermann

Für dieses Camp findet die Anreise mit Pferd an einem Sonntag statt.

Der Unterricht/ Kennenlernrunde startet bereits am Anreisetag ab voraussichtlich 15Uhr.
Der letzte Tag ist ein Freitag, hier findet der Unterricht noch bis zum Abend statt.
Die Abreise kann also erst danach, voraussichtlich nach 18Uhr am letzte Kurstag statt finden, oder am nächsten Tag.

Bitte berücksichtigt eure Abreise bei der Buchung eurer Unterkunft! 

Info und Anmeldungen:  mira.96@gmx.de


Parelli Finesse Tag am 26.08.2018 in 21224 Rosengarten

In diesem Kurs reiten wir mit Zügelkontakt. Du lernst wie du mit zwei Zügeln reitest, mit “soft feel“ und “resting hands“. Es ist dabei dir überlassen, ob du mit Gebiss oder gebisslos reitest. Wir wollen in allen Gangarten geradeaus reiten üben. Außerdem probieren, wie sich laterale Manöver anfühlen. Je nach dem, wie weit du vorbereitet bist, wollen wir zur Galopparbeit kommen und auch einfache und fliegende Wechsel reiten oder vorbereiten. Es wird überwiegend praktisch mit dem Pferd gearbeitet. Simulationen zu Zügelpositionen und Körpergefühl, werden wenn hilfreich eingebaut. 

Zuschauer werden in Erklärungen und Theorie mit einbezogen, Fragen und Antworten werden erörtert. 

Reiterhof Langenrehm

Corinna Lücking 

Kabenweg 6 

21224 Rosengarten

Tel: +49 (4108) 6787
Handy: +49 (151) 569 302 45 
Mail: 
kontakt@reiterhof-langenrehm.de 

September 2018

2 Tage Parelli Level 2-4 Kurs, wünsch dir was am 01.+02.09.2018 in 16559 Liebenwalde

Bei diesem Kurs geht es um deine persönliche Weiterentwicklung im Umgang mit Pferden! Wir beginnen die Kurstage mit einer Theorierunde, bei der du deine individuellen Fragen und Wünsche zu Zielen und Herausforderungen formulieren kannst. Daraus wird gemeinsam der Ablauf und Fokus für den Tag gestaltet. Die Voraussetzungen sind Kenntnis der 7 Spiele und Grundlagen im Sattel. Dabei spielt es keine Rolle ob du im Level 2 oder 4 spielst. Der Unterricht teilt sich in praktische Übungen, Simulationen und Theorie auf, basierend auf den Grundlagen von natural horsemanship, umgekehrter Psychologie, "Mustern/Pattern" und Horsenality. 

Veranstaltungsort:

Ponyhof Neuholland

Nassenheider Chausee 27

16559 Liebenwalde

Ansprechpartnerin zu Preisen, Teilnahme und Unterbringung:

Anna Steinbach 

 


Parelli Level 2 - 4 Workshop 15.-16.09.2018 in 49549 Ladbergen

die beiden Tage sind als "open Level Workshop", somit können alle Pferdefreunde in den

Leveln 2 bis 4 von Miras Kompetenz und Erfahrung proftieren.

Die Kursplätze mit Pferd sind momentan alle belegt. Da es aber erfahrungsgemäß durchaus vorkommt dass ein Platz frei wird, gibt es eine Warteliste. Kursplätze für Zuschauer können jederzeit gebucht werden. Wenden Sie sich dafür, und auch bei sonstigen Fragen, bitte direkt an den Organisator: Thilo Schönebäumer per Mail, oder Mobil: 0160-91608852.

Kusort:

Reiterhof Westerfeld? Familie Hans Tegelmann?

Westerweg 106?

49549 Ladbergen


Parelli Horsenality 2 Kurs - Aufbaukurs von Horsenality 1 am 22.+23.09.2018 in 21224 Rosengarten

Der Teilnehmer wird in diesem Kurs lernen sein Pferd zu
lesen. Grundlagen sind die Horsenality Charts von Parelli.
(Extrovert, Introvert, Rechts – Instinkte wie Flucht, Links –
Denken an Spiel und Neugierde)
Wohin tendiert mein Pferd
in verschiedenen Situationen? Es wird gelernt, wie man die
Körpersprache seines Pferdes besser lesen kann und
natürliche Strategien zum besseren Umgang mit den
verschiedenen Horsenalities. Die Pferde werden in
verschiedenen Situationen "gelesen“. Der Mensch
bekommt Tipps und Anregungen wie er mit seinem Pferd
besser kommunizieren und es motivieren kann. In diesem
Kurs wird auch ein Teil theoretisch gelehrt, simuliert und praktisch am Pferd
angewendet. Der Kurs findet nur
am Boden
statt.
Zuschauer
werden in Erklärungen und Theorie mit einbezogen, Fragen und
Antworten werden erörtert. Da hier der theoretische Teil größer ist, als bei anderen
Kursen und
Zuschauer somit einen größeren Anteil am Kurs haben
, sind die
Kosten anders gestaffelt!

Im ersten Kurs haben wir gelernt das Pferd zu lesen und beim Spielen am Boden auf die Persönlichkeit des Pferdes zu achten, dazu Strategien der Horsenality entsprechend anzuwenden. Nun nehmen wir bereits gelerntes mit in den Sattel. Dazu wird es Aufwärmphasen und neue Herausforderungen zur Horsenality beim Spielen am Boden geben. Der Schwerpunkt des Kurses ist aber, dass Pferd beim Reiten zu analysieren und auch im Sattel die richtigen Strategien, der Horsenality entsprechend, anzuwenden. Du wirst etwas über die Anwendung der Patterns, Passagier Lektion und besonders über die fünf Bereiche der Confidence deines Pferdes lernen.

Zuschauer werden in Erklärungen und Theorie mit einbezogen, Fragen und Antworten werden erörtert.

Voraussetzung ist, dass bereits den Horsenality 1 absolviert wurde, egal ob als Zuschauer oder Reiter. Zuschauer werden in Erklärungen und Theorie mit einbezogen, Fragen und Antworten werden erörtert.

Horsenality 1 Basiswissen – Lerne Dein Pferd zu verstehen am 23 + 24. Juni 2018! 

Oktober 2017

Parelli Horsenality 1 Kurs - lerne dein Pferd zu verstehen am 20.+21.10.2018 in 29456 Hitzacker

Der Teilnehmer wird in diesem Kurs lernen sein Pferd zu
lesen. Grundlagen sind die Horsenality Charts von Parelli.
(Extrovert, Introvert, Rechts – Instinkte wie Flucht, Links –
Denken an Spiel und Neugierde)
Wohin tendiert mein Pferd
in verschiedenen Situationen? Es wird gelernt, wie man die
Körpersprache seines Pferdes besser lesen kann und
natürliche Strategien zum besseren Umgang mit den
verschiedenen Horsenalities. Die Pferde werden in
verschiedenen Situationen "gelesen“. Der Mensch
bekommt Tipps und Anregungen wie er mit seinem Pferd
besser kommunizieren und es motivieren kann. In diesem
Kurs wird auch ein Teil theoretisch gelehrt, simuliert und praktisch am Pferd
angewendet. Der Kurs findet nur
am Boden
statt.
Zuschauer
werden in Erklärungen und Theorie mit einbezogen, Fragen und
Antworten werden erörtert. Da hier der theoretische Teil größer ist, als bei anderen
Kursen und
Zuschauer somit einen größeren Anteil am Kurs haben
, sind die
Kosten anders gestaffelt!

Der Teilnehmer wird in diesem Kurs lernen sein Pferd zu lesen. Grundlagen sind die Horsenality Charts von Parelli. (Extrovert, Introvert, Rechts – Instinkte wie Flucht, Links – Denken an Spiel und Neugierde) Wohin tendiert mein Pferd in verschiedenen Situationen? Es wird gelernt, wie man die Körpersprache seines Pferdes besser lesen kann und natürliche Strategien zum besseren Umgang mit den verschiedenen Horsenalities. Die Pferde werden in verschiedenen Situationen "gelesen“. Der Mensch bekommt Tipps und Anregungen wie er mit seinem Pferd besser kommunizieren und es motivieren kann. In diesem Kurs wird auch ein Teil theoretisch gelehrt, simuliert und praktisch am Pferd angewendet. Der Kurs findet nur am Boden statt.

Zuschauer werden in Erklärungen und Theorie mit einbezogen, Fragen und Antworten werden erörtert. Da hier der theoretische Teil größer ist, als bei anderen Kursen und Zuschauer somit einen größeren Anteil am Kurs haben, sind die Kosten anders gestaffelt! 

Info und Anmeldungen:  mira.96@gmx.de

Reiterhof Langenrehm
Corinna Lücking
Kabenweg 6
È
0151 – 569 302 45
21224 Rosengarten
www.reiterhof-langenrehm.de
È
kontakt@reiterhof-langenrehm.de
In diesem Kurs reiten wir mit Zügelkontakt. Du lernst
wie du mit zwei Zügeln reitest, mit “soft feel“ und
“resting hands“. Es ist dabei dir überlassen, ob du mit
Gebiss oder gebisslos reitest. Wir wollen in allen
Gangarten geradeaus reiten üben. Außerdem
probieren, wie sich laterale Manöver anfühlen. Je
nachdem, wie weit du vorbereitet bist, wollen wir zur
Galopparbeit kommen und auch einfache und fliegende
Wechsel reiten oder vorbereiten. Es wird überwiegend
praktisch mit dem Pferd gearbeitet. Simulationen zu
Zügelpositionen und Körpergefühl, werden wenn
hilfreich eingebaut.
In diesem Kurs reiten wir mit Zügelkontakt. Du lernst
wie du mit zwei Zügeln reitest, mit “soft feel“ und
“resting hands“. Es ist dabei dir überlassen, ob du mit
Gebiss oder gebisslos reitest. Wir wollen in allen
Gangarten geradeaus reiten üben. Außerdem
probieren, wie sich laterale Manöver anfühlen. Je
na, wie weit du vorbereitet bist, wollen wir zur
Galopparbeit kommen und auch einfache und fliegende
Wechsel reiten oder vorbereiten. Es wird überwiegend
praktisch mit dem Pferd gearbeitet. Simulationen zu
Zügelpositionen und Körpergefühl, werden wenn
hilfreich eingebaut.

Center Rechts

Mira´s Studenten


Studenten und Schüler von Mira stellen sich vor. Hier gehts zu den Erfolgsstories ...»
 



Social Media
Copyright
© Copyright 2013 by Sarah Lutz | www.huf-klang.de
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail